KIK

Liebe Kinofreunde,

 

aus aktuellem Anlass werden die kommenden Filmveranstaltungen

des KIKs im Kulturforum Buxtehude ausfallen:

 

19. März   „Once Upon a Time in Hollywood“

 

02. April  „Und der Zukunft zugewandt“

 

Anfang April wird dann entschieden, wann der

Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

 

Passen Sie auf Sich auf, bleiben Sie gesund und

bis bald!

KIK: „Once Upon a Time in Hollywood“

19. März 2020 | 20:00 Uhr | Eintritt € 6,00
(USA/GB, 161 Minuten, Regie: Quentin Tarantino)

Darsteller: Leonardo Di Caprio, Brad Pitt

In dem amerikanisch-britische Drama-Crime-Film von Quentin Tarrantino aus dem Jahre 2019 mit Leonardo DiCaprio als abgehalfterter Westerndarsteller und Brad Pitt als Daltons Stuntman Cliff Booth lassen sich diese Ende der 60er Jahre durch Hollywood treiben. Dabei lässt Tarrantino genau diese Unterhaltungsindustrie Hollywood auferstehen. Die beiden Hauptdarsteller erkennen das Fernsehen als wichtigstes neues Format, das Kino im Abwärtsstrudel, Fernsehen und Kino als sich gegenseitig befeuernde Kraftströme: Altes gegen neues Hollywood, als Dalton Anschluss an das neue Hollywood in Gestalt von Roman Polanski und Sharon Tate sucht – die irreale Hollywood-Welt vor dem Hintergrund des Mordes an Sharon Tate.


Im Kino- und Theatersaal im Kulturforum Buxtehude zeigt die Kommunale Initiative Kino (KIK) in der Regel donnerstags im zweiwöchentlichen Rhythmus anspruchsvolles Programmkino, Filmreihen, Dokumentarfilme, Kurzfilme und Klassiker.

Die Initiative filmbegeisterter Cineasten gibt es seit über dreißig Jahren in Buxtehude. Nach langen Jahren, in denen wir in dem „Walze“-Haus in der Ferdinandstraße in Altkloster unser kleines Kino hatten, haben wir seit der Gründung des Kulturforums am Hafen dort eine Spielstätte gefunden. Interessenten für die Filmauswahl und die Durchführung der Filmabende, inklusive dem Bistrodienst, sind gerne willkommen.

Kontakt:

Jens Wilke, Vordamm 14, 21640 Horneburg. Tel. 04163-3147
Michael Schneevoigt, Kählerstraße 8, 21614 Buxtehude. Tel. 04161-53326

Die KIK beteiligt sich am Solidarischen Netzwerk.
Hinweise und Termine finden sich auf der Webseite des ➜ Kulturforums und hier auf der Homepage des ➜ Solidarischen Netzwerks.

 

EINTRITT: 6 €  RESERVIERUNGEN: 04161 – 82334   

Reservierte Karten bitte bis spätestens 19.45 Uhr abholen